Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

Nach fast zwei Jahren Entwicklungszeit ist die neue Webseite der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal nun Online unter www.lobetal.de.

Begonnen haben wir mit umfangreichen Workshops in allen Angebotsbereichen der Stiftung. Was wird gewünscht? Wie spricht man mit Zielgruppen und wie kann man die umfangreichen Angebote der Komplexeinrichtung strukturieren – so strukturieren das ein Besucher, das einfach und schnell nachvollziehen kann.

Es musste ein passendes Content Management System ausgewählt werden, das eine sehr einfache Bearbeitung der Inhalte durch alle Mitarbeiter ermöglicht und trotzdem die komplexen Strukturen abbilden kann.

Und nicht zuletzt muss der gesamte Auftritt barrierearm und attraktiv umgesetzt werden. 

Die Umsetzung des Internetauftritts

Die große Funktionsvielfalt besteht aus Veranstaltungskalendern, Spendenmöglichkeiten, intelligenter Suche, filterbare Darstellung aller Standorte auf einer Karte, Newsbereich, individuelle Startseiten für jeden Angebotsbereich, zentraler Kontaktverwaltung aller Mitarbeiter, zentrale Verwaltung aller Standorte aus allen Angebotsbereichen und eine umfangreiche Lösung für die Veröffentlichung von Stellenangeboten. 

Ergänzt werden diese Funktionen durch großartige Werkzeuge für die Redakteure 

Frontend- und Inline Editing (nahezu ohne Vorkenntnisse), zentrale Eingabe von Ansprechpartnern und Standorten mit automatischer Zuordnung zu den entsprechenden Unterseiten, umfangreiche automatisierte Designfunktionen, automatische Bildbearbeitung beim Upload (Kunde benötigt keinerlei Bildbearbeitungssoftware) oder einfaches, zentrales hochladen von Dokumente, die durch ein Kategoriesystem auf den zugehörigen Unterseiten verteilt werden.

… und Funktionen für Menschen mit Behinderung

Für Menschen mit Behinderung wurde ein Tool integriert damit man sich alle Texte vorlesen lassen kann, die Seite kann vollständig mit einem Finger per Tastennavigation bedient werden, Schriftgrößen können angepasst werden, die Schriftart kann für Menschen mit Leseschwäche abgeändert werden und der Seitenkontrast wird auf Knopfdruck angepasst.

Selbstverständlich ist die Seite vollständig Responsive und erkennt, mit welchem Endgerät sie besucht wird.

Nach den ersten Wochen des Betriebs ist deutlich erkennbar das die Entscheidung einen eigenen Server für diese Webseite aufzusetzen die Richtige war, da die Besuchszahlen deutlich höher sind als ursprünglich erwartet.

Wir freuen uns außerordentlich über die Fertigstellung dieser Webseite, die ein Kooperationsprojekt zwischen wissensWert und designenergie ist.

« zur Referenzübersicht